Sie befinden sich hier: Programm / Touren durchs Ruhrgebiet / Wandern
Angebot suchen:
Termin:
oder Zeitspanne:
Datum von:
Datum bis:
Newsletter:
 Anmelden   Abmelden
Folgt uns bei:

Wandern

mehr Info

Die Familie Krupp ist seit über 200 Jahren in der Essener Öffentlichkeit bekannt. In der Familie gab es Bürgermeister und Industrielle. Doch 1811/2 wurde die Basis für eines der bekanntesten Unternehmen aus Essen gelegt.

Euer Guide geht während der Tour ganz speziell auf die Familien- und Unternehmensgeschichte ein. Alle Krupp-Themen-Touren findet Ihr, wenn Ihr unsere Suchmaske nutzt und das Stichwort "Krupp" eingebt.

18.09.2016 10 - 14 Uhr



mehr Info
Wir wandern hoch auf die Schurenbachhalde, entlang des Rhein-Herne-Kanals bis zum Nordsternpark (ehemalige Bundesgartenschau). Der Ruhrgebiets-Gästeführer berichtet über die Entstehungsgeschichten und über die spannenden Hintergründe.

mehr Info

Das Ruhrgebiet ist eine der vielseitigsten Regionen Europas und
grüner,
als die meisten vermuten. Diese Tour führt von Essen, der drittgrünsten
Stadt
Deutschlands, durch das Ruhrtal nach Hattingen mit seinem
mittelalterlichen Flair. Die
Sehenswürdigkeiten am Wegesrand laden zu kleinen Stopps ein. Euer Ruhrgebiets-Gästeführer nutzt sie, um Euch die spannende
Geschichte der Region und alles Wissenswerte zu erläutern. Villen,
Burgen,
Zechen, Halden, das Eisenbahnmuseum, die Ruhr und natürlich das LWL
Industriemuseum Henrichshütte liegen auf dem Weg. Während einer Führung (zubuchbar)
wird die Geschichte von Eisen und Stahl (wieder) lebendig. Weiter geht
die Tour
zur Altstadt von Hattingen, mit ihren 140 denkmalgeschützten
Fachwerkhäusern. Auf der ca. 14 Kilometern langen Strecke wandert Ihr
unter anderem entlang der Ruhr, durch Felder und Waldgebiete. Unterwegs
erfahrt Ihr viel über das Ruhrgebiet,
während Ihr zusätzlich noch etwas für Eure Gesundheit tut.

Start und Ziel liegen an S-Bahnhöfen und sind mit der Linie S3
miteinander verbunden.



mehr Info

Ein Seitental des Ruhrtals ist das Muttental. Dieser Ort wird als "Wiege des Ruhrbergbaus" bezeichnet - sicherlich nicht ohne Grund. Über 60 Kleinstzechen waren in diesem kleinen Tal aktiv. Schon lange bevor es die grossen Zechen im nördlichen Ruhrgebiet gab, die heute Unesco Welterbe Stätten sind.

Wir präsentieren Euch die Ausblicke auf die herbstliche Umgebung, erläutern die Geschichte der Region und stellen Euch einige Zeitzeugen vor Ort vor, die mitten im Wald versteckt zu finden sind.

Diese wie auch alle anderen Touren können von Gruppen zum Wunschtermin gebucht werden.



mehr Info
Halbtagestouren haben den Vorteil, dass Ihr noch ein wenig Zeit für Euch habt. Die
Wälder und Parks am Baldeneysee laden zum Entdecken ein und an der
imposanten Villa Hügel wird schnell klar, warum die Familie Krupp ihr
ehemaliges Domizil ausgerec