Angebot suchen:
Termin:
oder Zeitspanne:
Datum von:
Datum bis:
Newsletter:
 Anmelden   Abmelden
Folgt uns bei:

Klassische touristische Angebote / Führungen

mehr Info

Essen hat im geschichtlichen Verlauf viele Namen erhalten u. a. auch "Kruppstadt". Die eigentliche
Kruppstadt, einst größer als die Essener Innenstadt und Dreh- und
Angelpunkt des unternehmerischen Wirkens der Familie Krupp, ist heute
noch in Ihren Dimensionen zu erahnen. Dort, wo damals schwere
Maschinen die Erde erzittern ließen, laden heute Radwege, Seen, Parks
und Spielplätze dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Im Herzen des
Areals erhebt sich die Konzernzentrale, das neue ThyssenKrupp Quartier,
gleich neben dem "alten" Stammhaus der Krupps, das an die Ära des Stahls
erinnert.

Früher laut, dreckig und gefährlich, heute
freundlich, grün und wohltuend: Strukturwandel live erleben mit einem
simply out Guide an der Seite!

Mit dem Einverständnis von ThyssenKrupp dürfen wir auch in die Konzernzentrale und in das kruppsche Stammhaus (Terminabhängig).



mehr Info

Das einzige Unesco Welterbe des Ruhrgebiets in Essen: ZOLLVEREIN. Wir
bringen Euch die "Super-Zeche" der 1930'er Jahre und die Entstehungs in den 1850'er Jahren näher, begleiten Euch durch die authentischen Über-Tage-Anlagen, durch den sogenannten Denkmalpfad Zollverein und schilden Euch die spannede Wandlung zum Unesco Welterbe (Ganzjährig buchbar!)

Vorher oder nachher können wir mit Euch gerne auch die weitläufige Umgebung erkunden.  Fragt einfach nach unseren Erweiterungsmöglichkeiten. Am besten per Mail - klick hier! Wunschtouren zum Wunschtermin sind unsere Spazialität!

Ab / bis Zollverein auch im Angebot: Radtour, Sightjogging-Tour oder Tagestouren .



mehr Info

Essen hat viele Namen u. a. auch Kruppstadt. Die eigentliche
Kruppstadt, einst größer als die Essener Innenstadt und Dreh- und
Angelpunkt des unternehmerischen Wirkens der Familie Krupp, ist heute
noch in Ihren Dimensionen zu erahnen. Dort, wo damals schwere
Maschinen die Erde erzittern ließen, laden heute Radwege, Seen, Parks
und Spielplätze dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Im Herzen des
Areals erhebt sich die Konzernzentrale, das neue ThyssenKrupp Quartier,
gleich neben dem "alten" Stammhaus der Krupps, das an die Ära des Stahls
an der Ruhr erinnert.

Früher laut, dreckig und gefährlich, heute
freundlich, grün und wohltuend: Strukturwandel live erleben mit einem
simply out Guide an der Seite!

Da einige aus unserem Team auch ausgebildet sind, um Führungen durch die Gebäude des ThyssenKruppQuartiers durchführen, könnt Ihr solche Führungen auch bei uns Anfragen. Allerdings NUR als Gruppe mit Wunschtermin - offene Termine werden nicht angeboten. KONTAKT (klick)



mehr Info

Das einzige Unesco Welterbe des Ruhrgebiets in Essen: ZOLLVEREIN. Wir durchstreifen das über 100 ha große Gelände der ehemaligen Zeche und Kokerei. Euer Gästeführer berichtet an geeigneten Stellen über die lange und wechselvolle Geschichte dieses tollen und unvergleichlichen ehemaligen Industriestandortes. Natürlich haben auch die klassischen Siedlungen und die gesamte Ruhrgebietsgeschichte in der Führung ihren Platz.

Buchbar zum Wunschtermin. Einfach anfragen - klick hier!

Je nach Eurem Zeitfenster kann diese Führung eine Stunden (119 €, zwei Stunden (139 €) und 3 Stunden (199 €) dauern. 2 Stunden sind in der Regel ideal, um sich einen umfassenden ersten Überblick zu verschaffen.

Führungen durch den Denkmalpfad können auch bei uns gebucht werden. Wir stimmen für Euch alles nötige mit der Stiftung Zollverein ab, denn unsere Guides sind auf Zollverein ausgebildete Gästeführer - klick hier! "Einfahren" (unter Tage) ist auf der Zeche Zollverein leider nicht möglich!

Auch als Radtour, Sightjogging-Tour oder als Startort für Tagestouren geeignet.



mehr Info

Die Margarethenhöhe ist eine wunderschön gelegene Gartenvorstadtsiedlung,
deren Geschichte eng mit der Familie Krupp verbunden ist. Während wir mit Euch die malerische Siedlung durchstreifen, ihre Plätze und Besonderheiten erkunden, erfahrt Ihr mehr über Entstehung und Entwicklung der Margarethenhöhe. Natürlich besuchen wir auch die Musterwohnung.

Da es rund um die Margarethenhöhe viel zu sehen und zu entdecken gibt, bieten wir auch längere Touren an (mit dem Rad oder zu Fuss / Joggend an). Mehr Informationen findet Ihr, wenn Ihr im Suchfeld das Stichwort "Margarethenhöhe" eingebt - oder "Krupp", falls Ihr auch jenseits der Margarethenhöhe den Spuren der kruppschen (Familien-)Geschichte folgen wollt.



mehr Info

Wir zeigen Euch die Essener Innenstadt, ganz klassisch auf unserer Stadtführung. Obwohl Ihr mitten in der Stadt seid, finden wir ruhige Ort. Aber natürlich auch das "Stadtleben". Der Weg startet am Hauptbahnhof und endet in der Nordstadt. Wir schildern Euch den Rückweg (nur 15 Gehminuten zurück zum Start oder U-Bahn-Nutzung).

Für Gruppen gestalten wir diese Tour ganz individuell zum Wunschtermin.



mehr Info

Die Essener Straßenbahnlinie 107 wird nicht umsonst Kulturlinie
genannt: Wie an einer Perlenschnur finden sich links und rechts
sehenswerte Highlights, die einen Zwischenstopp rechtfertigen. Einfach
aussteigen, anschauen und mit der nächsten Bahn weiter zu neuen
Zielen... mit S-Bahn und anderen Verkehrsmitteln geht es anschließend in den Essener Süden zum Bladeneysee und der Villa Hügel.

Ideal in den regenreichen Monaten oder für Menschen, die nicht
gerne mit dem Rad fahren. Eine echte Alternative zur "klassischen"
Stadtrundfahrt.

Für Gruppen ist auch eine individuelle Tour buchbar (Kontakt).



mehr Info

Die Nacht kann genutzt werden. Insbesondere im Winter und zur Weihnachtszeit bedeutet Dunkelheit aber nicht gleich NACHT. Wir begleiten Euch an ausgewählten Stellen auf einer Fackeltour oder eine Tour mit Mondschein oder Taschenlampen - natürlich wie immer mit den passenden Hintergrundinformationen im Gepäck.

Beispielsweise

- über das Unesco Welterbe Zollverein oder
- auf eine der Halden im Ruhrgebiet oder
- entlang des Rhein-Herne-Kanal oder
- durch den Nordsternpark ...

Diese Touren sind für Gruppen zum Wunschtermin buchbar. Uhrzeit, Dauer, Strecke usw. können wir dann individuell abstimmen.

Download:
Preisliste: klick hier (PDF)
Buchungsformular: klick hier (PDF, inkl. Preisangaben)
das Buchungsformular faxen oder einscannen/mailen oder alle nötigen Angaben formlos per Email übesenden